Faltenbehandlung mit Hyaluronsäure in Aachen

Erfahren Sie mehr über die Unterspritzung mit Hyaluronsäure vom erfahrenen Facharzt

Hyaluronsäure Aachen

Allgemeines zur Hyaluronsäure

Im Laufe der Zeit und mit zunehmendem Alter schwindet der Hyaluronsäuregehalt Ihrer Haut. Die Folge ist der Rückgang des Wasserbindungsvermögens. Hierdurch verliert die Haut an Elastizität. Es bilden sich Falten.

Durch eine Unterspritzung mit Hyaluronsäure wird der Rückgang ausgeglichen, so dass die Haut die Fähigkeit behält, die Feuchtigkeit zu binden.

In der ästhetischen Medizin wird Hyaluronsäure zum Modellieren der Lippen, zur Hautauffrischung, Verringerung von Falten bzw. Faltenbehandlung oder zum Aufbau von Gesichtskonturen verwendet.

Kurzinformation Behandlung mit Hyaluronsäure

Anästhesie bzw. Narkoseform:eventuell lokale Betäubung
Krankenhausaufenthalt:ambulant
Kosten / Preis Behandlung mit Hyaluronsäure:sehr variabel
je Aufwand beginnend bei EUR 200,-
"Top-Mediziner" FOCUS-Ärzteliste seit 2017Dr. med. Helge Jens ist seit dem Jahr 2017 in der Ärzteliste der FOCUS-Redaktion als "Top-Mediziner" aufgeführt.

Allgemeiner Hinweis zu Kosten und Preisen

Die genauen Kosten sind immer vom Behandlungsaufwand abhängig. Daher können diese immer erst nach einer Untersuchung genau genannt werden. Die Grundlage der Abrechnung medizinischer Leistungen bildet die Gebührenordnung für Ärzte. Bei rein ästhetischen Eingriffen muss zusätzlich die gesetzliche Mehrwertsteuer berechnet werden. Hr. Dr. Jens bietet sowohl rein medizinische notwendige wie auch ästhetische Eingriffe an.

Wie lange hält der Effekt?

Je nach Stabilisierung der Hyaluronsäure bleibt der so gewonnene Effekt 6-12 Monate erhalten. Je nach Anwendungsbereich gibt es unterschiedliche Präparate mit speziell angepassten Gelpartikelgrößen auf dem Markt.

Welche Nebenwirkungen kann es geben?

Hyaluronsäure kommt auch im menschlichen Körper vor. Nebenwirkungen sind bei der Unterspritzung mit Hyaluronsäure relativ selten – können aber auftreten. Da es sich um abbaubare Unterspritzungsmittel handelt, sind diese vorübergehend.

Es kann zu Unverträglichkeiten oder zu Infektionen des Behandlungsbereiches kommen. Ebenso können Schwellungen oder Rötungen auftreten.

Was ist vor der Hyaluronsäure-Behandlung zu beachten?

  • Nehmen Sie blutverdünnende Medikamente, so setzen Sie diese 14 Tage vor der Behandlung nach Rücksprache mit Ihrem Arzt ab.
  • Liegen Infektionen oder Erkältungen vor, so sollten Sie Ihre Behandlung verschieben.
  • Regelmäßige Medikamenteneinnahme sollte vor der Behandlung geklärt werden.

Was ist nach der Behandlung zu beachten?

  • Ihre normalen Tätigkeitenkeiten können Sie sofort nach der Behandlung wieder aufnehmen. Allerdings sollten Sie am Behandlungstag auf Alkohol, Make-Up, etc. verzichten.
  • Vermeiden Sie in den ersten 48 Stunden nach der Behandlung schweißtreibende Aktivitäten.
  • Verzichten Sie 2 Wochen auf Gesichtsmassagen und kosmetische Behandlungen
  • Verzichten Sie 1 Woche auf intensive Sonneneinstrahlung / Solarium sowie auf Sauna-Besuche

Fragen und Antworten zur Behandlung mit Hyaluron

Die Behandlung kann prinzipiell in jedem Alter (ab 18 Jahren) durchgeführt werden.

Hyaluron bzw. Hyaluronsäure kann vielseitig eingesetzt werden. Die häufigsten Einsatzgebiete sind:

  • Unterspritzung von Augenringen
  • Auffüllung der Tränenrinne unter dem Auge
  • Wangen- und Kinnaufbau
  • Narbenbehandlung
  • Faltenbehandlung z. B. Mentolabialfalte, Stirnfalten, Zornesfale, Raucherfalten, Krähenfüsse, etc.

Grundsätzlich sollten Sie genügend Essen und Trinken, so dass Ihr Kreislauf stabil ist. Zur Behandlung selbst sollten Sie am Besten ungeschminkt kommen.

Die Haut verliert im Zuge des Alterungsprozesses die Fähigkeit, Feuchtigkeit zu speichern. Der natürliche Hyaluronsäurespiegel sinkt im Laufe der Zeit. Durch die entsprechende Einspritzung wird dies weitgehend ausgegelichen, so dass die Haut wieder mehr Feuchtigkeit speichern kann. Hierdurch wikt der behandelte Bereich glatter.

Der bekannteste Anwendungsbereich einer Unterspritzung mit Hyaluronsäure ist die Faltenbehandlung. Sie wird ebenso für die Lippenvergrößerung oder zum Auffüllen eingefallener Wangen eingesetzt. Ebenso kann eine Korrektur der Nase ohne Op erfolgen.

In abgewandelter Form wird Hyaluronsäure auch in Gelenkbereichen eingesetzt.

 

Beratung und Voruntersuchung

Nähere Informationen über alle Möglichkeiten einer Unterspritzung Ihrer Falten geben wir gerne in einem persönlichen Beratungsgespräch. Dabei werden zunächst die Krankengeschichte und der körperliche Status erörtert, die verschiedenen Methoden mit ihren möglichen Risiken werden genau vorgestellt. Bei dieser Gelegenheit können auch alle weiteren Fragen und Ängste rund um das Unterspritzung Ihrer Falten eingehend besprochen werden.

Dr. med. Helge Jens
Dr. med. Helge Jens

Warum zu uns?

Dr. med. Helge Jens - über 20 Jahre Erfahrung

Unser Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie Dr. med. Helge Jens besitzt über 20 Jahre Erfahrung im Bereich der Faltenbehandlung. Mit seiner langjährigen medizinischen Erfahrung und einem hohen Maß an individueller Betreuung seiner Patienten wurde unser Plastischer Chirurg wiederholt als TOP-Chirurg von unterschiedlichsten Medien (z. B. FOCUS, Stern, etc.) ausgezeichnet.

Nutzen Sie unsere Sorgfalt und unser umfangreiches Wissen. Wir nehmen uns Zeit für Sie und informieren Sie ausführlich über mögliche Behandlungsmethoden, eventuelle Alternativen und mögliche Risiken einer Behandlugn mit Hyaluronsäure.

focus-auszeichnung-2023