Eigenfettbehandlung in Aachen

Behandlung mit Eigenfett – Eigenfetttransplantation zur Verringerung von Falten

Eigenfett

Allgemeines zur Behandlung mit Eigenfett

Gesichtsfalten sind häufig und deren Abmilderung oder gar Beseitigung ein ebenso häufiger Wunsch.

Neben den fertigen Fillermaterialien, die die Pharmaindustrie anbietet und deren gemeinsamer Nachteil die geringe Haltbarkeit (ca. ½ Jahr) ist, bietet der eigene Körper eine hervoragende Alternative selber an: das eigene Fett.

Gerade für tiefere Falten wie die Nasolabialfalte oder eingefallene Wangen, aber auch zur Korrektur von eingezogenen Narbenarealen oder zur Auffüllung schmaler Lippen kann man eine Eigenfetttransplantation bzw. Eigenfettbehandlung empfehlen.

Hierbei wird zunächst wie bei der klassischen Fettabsaugung an einer Spenderregion (Bauch, Po) etwas Fett abgesaugt, dann speziell aufbereitet und mit Spezialkanülen z.B. dann unter die Falten gespritzt.

Da nur körpereigene intakte Fettzellen übertragen werden, gibt es keine Allergien und die Haltbarkeit ist bei Anwachsen der Fettzellen sehr lange. Leider liegt die Anwachsrate der Zellen nur bei 40 – 70%, so dass man eventuell mit einer zweiten Behandlung rechnen muss. Auch wird der Eingriff wegen der verschiedenen Behandlungsregionen gerne in Narkose durchgeführt, dadurch ist eine kurze Arbeitspause anzuraten.

Kurzinformation Eigenfettunterspritzung

Anästhesie bzw. Narkoseform:je nach Umfang örtliche Betäubung, angenehmer Dämmerschlaf oder
Vollnarkose
Krankenhausaufenthalt:je nach Umfang ambulant oder stationär
Kosten / Preis Unterspritzung mit Eigenfett:sehr variabel
je nach Umfang der OP, beginnend bei 1.500 EUR
"Top-Mediziner" FOCUS-Ärzteliste seit 2017Dr. med. Helge Jens ist seit dem Jahr 2017 in der Ärzteliste der FOCUS-Redaktion als "Top-Mediziner" aufgeführt.

Die genauen Kosten sind immer vom Behandlungsaufwand abhängig. Daher können diese immer erst nach einer Untersuchung genau genannt werden. Die Grundlage der Abrechnung medizinischer Leistungen bildet die Gebührenordnung für Ärzte. Bei rein ästhetischen Eingriffen muss zusätzlich die gesetzliche Mehrwertsteuer berechnet werden.

Beratung, Voruntersuchung und Op-Aufklärung

Nähere Informationen über die Eigenfetttransplantation geben wir gerne in einem persönlichen Beratungsgespräch. Dabei wird zunächst die Krankengeschichte und der körperliche Status erhoben. Persönliche Vorstellungen und Wünsche für diese Behandlung werden erörtert und die Methode mit ihren möglichen Risiken genauer vorgestellt. Bei dieser Gelegenheit können auch alle weiteren Fragen und Ängste eingehend besprochen werden.

Dr. med. Helge Jens
Dr. med. Helge Jens

Warum zu uns?

Wir nehmen uns Zeit für Sie und informieren Sie ausführlich über Behandlungsmethoden und mögliche Risiken.

Dr. med. Helge Jens - über 20 Jahre Erfahrung

Unser Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie Dr. med. Helge Jens besitzt über 20 Jahre Erfahrung. Mit seiner langjährigen medizinischen Erfahrung und einem hohen Maß an individueller Betreuung seiner Patienten wurde unser Plastischer Chirurg wiederholt als TOP-Chirurg von unterschiedlichsten Medien (z. B. FOCUS, Stern, etc.) ausgezeichnet.

Nutzen Sie unsere Sorgfalt und unser umfangreiches Wissen.